Wie man eine perfekte Grillparty organisiert

barbecue-camping-camper-campeggio-florenz

Was wäre ein Sommer ohne ein schönes Abendessen mit gegrilltem Fleisch am Meeresufer? Es ist sicher der ideale Moment, um sich mit der Familie oder Freunden zu einem guten Essen zu treffen, aber nicht alle wissen, dass einige Regeln einzuhalten sind, damit das Grillen auch wirklich gelingt!

An erster Stelle muss man bedenken, dass man die nötigen Genehmigungen und angemessene Ausrüstung braucht, um im Grünen zu grillen. Hat man diese Genehmigung eingeholt, muss man das trockene Laub und sonstiges entzündliches Material aus dem Grillbereich entfernen und den Bereich, in dem die Speisen gegrillt werden, angemessen isolieren, zum Beispiel mithilfe von Steinen oder Erde.


Denken Sie immer daran, auf das Gesicht und die Augen achtzugeben und Tiere und Kleinkinder vom Feuer fernzuhalten. Am besten nimmt man auch eine Salbe zur Linderung von Verbrennungen mit und bereitet einen Behälter mit Wasser für den Notfall vor. Und jetzt kommen wir zum vergnüglichen Teil!

Einige anerkannte Küchenchefs empfehlen den Einsatz von Holzkohle, die im Vergleich zu Holz schneller brennt. Seien Sie ruhig großzügig beim Einkauf der verschiedenen Fleischarten, aber vergessen Sie dabei nicht das Gemüse: Zucchini, Auberginen und Kartoffeln senken den Fettanteil erheblich und leisten gleichzeitig einen erfreulichen Beitrag an Geschmack und Farbe! Am besten sollten Schaufeln und Zangen anstelle der Grillgabel verwendet werden, um die Steaks nicht zu zerstechen. Ein letzter Trick besteht darin, das Fleisch mit einem Pinsel leicht mit einem Schuss Öl zu bestreichen, bevor man es auf den Grill legt.

Der wahre Feinschmecker wird nicht auf die Saucen verzichten, von der Barbecue-Sauce bis hin zur Mayonnaise. Es empfiehlt sich diese bis kurz vor dem Essen gekühlt aufzubewahren. Zur Krönung der Mahlzeit empfehlen wir, diese mit einer Portion frischem Obst oder hausgemachtem Eis abzuschließen, die jeden Gaumen von Groß und Klein erfreuen werden!

Am Ende der Feier darf man die Regeln für ein friedliches Zusammenleben auf dem Campingplatz nicht vergessen: Man sollte den Ort sauber und ordentlich zurücklassen, damit auch die nächsten Gäste ihn harmonisch nutzen können!

0 Kommentare 16.09.2017 at 13:57
Teilen:

Comments

Dein Name
Nachricht