Lucio Dalla Tribute - 19 Juli 2019

4. März 1943. Ein Datum, das in die Geschichte der italienischen Musik und des kollektiven Gedächtnisses einging, ein Symbol der Persönlichkeit und des Eklektizismus von Lucio Dalla: sein Geburtsdatum wird zum Titel um den Sinn etwas zu vertuschen denn in dieser Zeit war es sehr gewagt bestimmte Lieder heraus zu bringe, aber er war schon immer sehr mutig. Gemeinsam mit dem legendären Jazz-Trompeter Chet Baker im Alter von nur 15 Jahren über die Einführung des “Scats” in italienischen Liedern über musikalische Experimente bis hin zum politischen Engagement der frühen 70er Jahre.


Immer auf der Suche nach neuen Formen und neuen Sprachen, um einen auβergewöhnlichen Text zu entdecken wurde er bald  zum echten Straβendichter für jedermann. Er hat es geschafft kleine Alltagsgeschichten auf eine einzigartige Weise darzustellen. Alltagsfiguren, sowie groβe philosophische Hintergründe wurden in verschieden Situationen in Verbindung gebracht- in einer Sprache die jedermann Verstehen konnte, beruhigend und visionär.

Von “Anna und Marco” über  “Futura”, von “Com’è profondo il mare” über “Washington”, von “L’anno che verrà” bis hin zum berühmten “Caruso”, vermachte Lucio der italienischen Musik ein Erbe von unschätzbarem Wert. Nicht nur mit seinen Liedern, sondern auch als Talent Entdecker …Ron, degli Stadio,  Luca Carboni oder Samuele Bersani um nur einige zu nennen.

Auch die Tournee durch ganz Italien mit  Gianni Morandi und Francesco De Gregori sind unvergesslich –hier nur ein paar der bekanntesten Lieder “Vita”, “Banana Republic” und “Ma come fanno i marinai”

Um diesen phänomenalen Künstler nicht zu vergessen, gibt es die Gruppe “Work in Progress”, die ab  2014 quer durch Italien mit Ihrer einzigarten Show reist um die Texte und Atmosphären von Meister Lucio Dalla erneut leben zu lassen. Die körperliche und stimmliche Ähnlichkeit vom Sänger Valentino Aquilano, wird auch Sie verzaubern. Das Konzert von “Work in Progress” wird am 19.Juli ab 21:30 Uhr im Holiday Village Florenz sein umgeben von einer auβer gewöhnlichen Kulisse…das Meer . Also ja nicht das Datum vergessen!